Wichtige Dokumente müssen besorgt werden!



Für eine Standesamtliche Trauung


Dokumente: Beschaffung:
Personalausweis oder Reisepass Bereits im Besitz
Aufenthaltsbescheinigung, Familienstands- und Wohnsitzbescheinigung Meldebehörde
Personenstandsurkunde (Zw. 4 und 8€) Standesamt am Wohnort der Eltern
Diplom-, Promotionsurkunde (Wenn Sie wollen) Bereits im Besitz
Ehevertrag (Sofern erwünscht) Notar (2-3 Monate vor der Hochzeit)


Für besondere Fälle


Dokumente: Beschaffung:
Nachweis der Staatsangehörigkeit (für ausländische Mitbürger) Bereits im Besitz
Heirats- und Scheidungsurkunden (von evtl. früheren Ehen) Bereits im Besitz
Abstammungsurkunde und Sorgerechtsbescheid (Bei Kindern mit ehemaligen Partnern) Standesamt oder Jugendamt
Abstammungsurkunde und Vaterschaftsanerkennung (Bei gemeinsamen Kindern) Standesamt oder Bürgeramt


Kirchliche (Katholische) Trauung


Dokumente: Beschaffung:
Taufschein Bereits im Besitz oder Pfarramt
Schriftliche Anmeldung der Eheschließung Standesamt


Wenn die Reservierung erfolgt ist, können Sie die offiziellen Einladungen
losschicken. Da Ihre Hochzeit in zwei Akte geteilt ist, können Sie die
Organisation auch in zwei Listen teilen: die Liste für die Trauung und die
für die Feier.



► zum nächsten Schritt...